Was mich glücklich macht – #Happy List

Texel Strand Meer Sonne
Die liebe Nika von Little Tigers hat sich an der Aktion #Happy List beteiligt, ihren Beitrag findest du hier. Dabei werden kurz alltägliche Dinge zusammengetragen, die einen glücklich machen. Mir gefällt diese Idee sehr, daher möchte ich mich mit einer eigenen Liste beteiligen. Schließlich ist Glück das einzige gut, dass sich vermehrt, wenn man es teilt:

  • eure Kommentare zu meinem Blog sowie mein Gastbeitrag auf Nikas Blog über mein Rezept für Maulwurfkuchen – klick
  • morgens die Vögel zwitschern hören und die Sonne durch den Rollo blinzeln sehen
  • am Wochenende ausschlafen
  • in den Armen des Liebsten liegen
  • Erdbeeren in jeder Variation essen oder frisches Obst als Smoothie genießen
  • mit dem Rad die Umgebung erkunden, dabei schöne Fotomotive entdecken und die Haut bräunen
  • meine Familie, besonders die Kinder
  • auf der Terrasse frühstücken/essen
  • Lob oder Komplimente (in jeglicher Form)
  • andere zu beschenken

So nun hoffe ich, dass euch meine Liste gefallen hat. Ich freue mich, wenn ihr mir in den Kommentaren hinterlasst, was euch aktuell glücklich macht.
Ganz liebe Grüße, Silke

Facebooktwittergoogle_plusmail

2 Gedanken zu “Was mich glücklich macht – #Happy List

  1. Nach Hause kommen.. Das ist momentan das schönste auf der Welt.
    Ankommen, das verbinde ich damit.
    Nummer Zwei ist ganz klar: Freunde daheim haben. Die schönen Momente mit denen zu teilen.

    Liebe Grüße

    DD

    • Danke für deinen Kommentar. Das kann ich gut verstehen. Angekommen sein, sich zuhause fühlen ist ein großartiges Gefühl. Gleichwertig ist für mich die Zeit mit guten Freunden zu verbringen, sie daheim zu bewirten oder in ihrem Zuhause zu treffen.

      Ganz liebe Grüße, Silke

Ich freu' mich auf deinen Kommentar!